Weltenbummler-Treffen in Gaggenau

DSC_1291Vom 24. bis 26. Juli fand im Unimog-Museum und auf dem dazugehörigen Gelände in Gaggenau das 3. Weltenbummler-Treffen statt, an dem ich erstmals mit einem kleinen Navigattor-Pavillon teilgenommen habe.

 

10849767_927160590679804_7684381133282597390_nNach der stürmischen Nacht mit fliessend Wasser im Pavillon versöhnte uns ein sehr gutes Frühstück mit dem Museumsrestaurant, in dem wir dank unserer späten Anreise kein Nachtmahl mehr bekommen hatten.

Der Samstag war von interessanten Gesprächen am Stand geprägt, bis es Zeit war, meinen Spanien-Vortrag im Museum zu präsentieren. Selbst ein offensichtlich totaler Stromausfall rund um Gaggenau konnte dies nicht DSC_1300verhindern, sondern nur verzögern, da die Technik-Crew des Unimog-Museums mit ihrem Funmog und dessen Stromaggregat rasch wieder Spannung auf die Steckdosen brachte. Auch am Samstagabend sorgte dann eine Liveband nach dem Ende der verschiedenen Vorträge und Präsentationen wieder für einen gemütlich rockigen Ausklang des Tages.

DSC_1318Am Sonntagvormittag fand dann ein Navigattor-Kurzworkshop im Pavillon statt, zu dem Teilnehmer aus Freiburg angereist waren, um sich auf die nächsten Tourvorhaben vorzubereiten und noch ein paar Tricks und Tips mitzunehmen. Diese Form des „Live-Workshops“ war eine neue Erfahrung, da sich immer wieder Interessenten und Camel-8-Nutzer dazu gesellten, die Fragen zu dem Navigatiossytem hatten oder etwas erklärt haben wollten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Navigattor abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.