• Costa Azahar

Stationäre Unterkunft (Casa Rural)

Mas dels Estellers

Mas dels Estellers

Die Costa Azahar gehört zu den „weissen Flecken“ auf der Karte der Geländewagenreisenden in Europa und ist mein persönlicher Geheimtipp. Im Dreieck zwischen dem Ebro-Delta, der Bergstadt Morella und dem Fischerdorf Alcossebre bietet mein Revier eine vielseitige Mischung aus Sand und Strand, Oliven- und Orangenplantagen und Bergen…

Der Ausgangspunkt für unsere Touren ist die Casa Rural „Mas dels Estellers“ in Sant Jordi, in der wir uns für die Tourwoche einquartieren. Das mittelalterliche Dorf liegt etwa 13 Kilometer vom Meer und der Küstenstadt Vinaròs entfernt im Landesinneren.

Von der ruhig gelegenen Unterkunft starten wir nach dem reichhaltigen Frühstück auf die Tagestouren, die uns unter anderem durch die Sierra de Irta, auf den Mont Caró (1.441 m), in die Festungsstadt Morella, das Ebro-Delta sowie den Naturpark Els Ports und die Puertos de Beceite führen.

Die einzelnen Tagestouren umfassen in der Regel 100 bis 150 Kilometer und verlaufen soweit möglich und erlaubt abseits befestigter Strassen auf Pisten. Je nach Tourverlauf erreichen wir unsere Unterkunft zwischen 18 und 20 Uhr.

Teilnehmerzahl: Mindestens 6 Personen, maximal 3 Fahrzeuge

Termine: Januar bis Dezember

Leistungen:

  • Unterkunft im Landhaus „Mas dels Estellers“
  • Ferienwohnung/Doppelzimmer mit Frühstück (Einzelzimmer gegen Aufpreis)
  • Abendessen in wechselnden Restaurants (Menü)
  • 5 geführte Tagestouren, 1 Ruhetag
  • Mittagsverpflegung bei den Tagestouren
  • 2 Kaffeepausen bei den Tagestouren
  • deutschsprachige Reiseleitung

Schreibe einen Kommentar